Öffne die Augen

Vom El Hogar Animal Sanctuary aus kämpfen wir gegen die herrschende Ideologie des Speziesismus: diese Ideologie, die verteidigt, dass die Menschen die anderen Tiere wie bloße Ressourcen benutzen können, ohne deren eigenen Bedürfnisse und ihr Recht auf Leben dabei zu berücksichtigen.

Der Mensch hat diesen Planeten in eine Hölle für andere Spezies verwandelt, hat Millionen von Tieren zu einer miserablen Existenz verurteilt, hat sie dazu gezwungen, eingeschlossen zu leben, lediglich aus reiner Belustigung ermordet zu werden, in den grausamsten Umständen zu leben und zu sterben.

Der Speziesmus ist eine direkte Konsequenz aus der fehlenden Empathie, mit der wir seit Generationen erzogen werden. Nur wenn wir Information zur qualvollen Realität erhalten, die wir anderen Spezies auferlegt haben, werden wir die Basis legen können für einen Wechsel zu einem gerechteren und respektvolleren Lebensstil.

Möchtest du mehr lesen über die Wirklichkeit, die Millionen von Tieren auf der ganzen Welt leben? Wir stellen dir in folgenden Abschnitten Informationen zur Verfügung:
Weiterhin haben wir einen besonderen Abschnitt geschaffen, wo wir die verschiedenen Feste anklagen, die jedes Jahr in Spanien gefeiert werden, einem Land, was eine lange Tradition von Festivitäten aufweist, die auf Tod, Verstümmelung und dem Benutzen der Tiere zur Belustigung von denen, die an den Festivitäten teilnehmen, basieren. Du kannst zu diesen Festivitäten unter dem Bereich „Blutfeste“ nachlesen.

Der Wechsel liegt in unseren Händen, in den Händen von jedem einzelnen von uns. Schau nicht in die andere Richtung und öffne die Augen!
//]]>