Diari de Tarragona – 13/9/2016

Leider ist der Eintrag nur auf Europäisches Spanisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

Animalistas de Tarragona intentan evitar la muerte del Toro de la Vega

La Fundación ProVegan, con 200 animales en su recinto de Marçà, ofreció acoger a Pelado, el primer Toro de la Vega que no muere en el encierro pero podría hacerlo en el matadero.

Puede consultar el artículo completo visitando este enlace.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.